Wie du gut durch den Herbst kommst: Vitalstoffe für dein Immunsystem

 

 

 

 

 

Reine Kopfsache: Wie Freude und mehr Gelassenheit das Immunsystem stärken

Das ist doch mal eine ausgesprochen gute Nachricht: Lachen macht das Leben nicht nur leichter, sondern auch gesünder. Wenn Sie gut drauf sind, eine positive Lebenseinstellung haben und dabei entspannt bleiben, helfen Sie Ihrem Immunsystem topfit zu bleiben.

 

Wie du gut durch den Herbst kommst: Vitalstoffe für dein Immunsystem
© erik_brolin/unsplash
Doch wie schaffen wir es, mit unseren Gedanken und Gefühlen unsere  Immunabwehr zu beeinflussen? Das Immunsystem ist kein isoliertes System. Es steht in enger Verbindung zu unserem Hormon- und Nervensystem. Dadurch bleiben unserem Immunsystem Stress, schlechte Laune und psychische Belastungen nicht verborgen.
Der Körper reagiert sogleich: Der Cortisolspiegel schießt in die Höhe und die Immunzellen im Blut werden träge und nehmen insgesamt ab. Dadurch haben Viren, Bakterien und Keime leichteres Spiel. Auch Wunden heilen langsamer.
Darum gilt: Versuchen Sie die Dinge positiv zu sehen, genießen Sie die Zeit mit Familie, Freunden und ihrem Hausstier.
Kurz: Seien Sie gut zu sich selbst.

Jasmin wirkt harmonisierend und entspannend. Indische Melisse sowie Orange und Berganotte entspannen und wirkenausgleichend. Wolkenblume wird auch Stern der Alpen genannt und ergänzt diese Entspannungsrezeptur auf himmlische Weise.
Nutzen Sie die nachweisliche Depot-Leistung der Balnosome® für sich: Anspannungen werdennicht nur  gelöst, Sie fühlen sich zudem lang anhaltend ganzheitlich tiefenentspannt und Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessert sich.
Das geht durch den Magen: Welche Lebensmittel die Immunabwehr und Nerven stärken

Essen Sie scharf!

Meerrettich, Chili und Ingwer geben Ihrem Essen nicht nur das gewisse Etwas. Die scharfen Schoten und Knollen können auch das Risiko für Infektionen senken und das Immunsystem stärken.

Chilischoten sind überraus reich an Vitamin C, ätherischen Ölen und sekundären Pflanzenstoffen: Auch das heizt Erregern ordentlich ein. Zusätzlich wird die Durchblutung angeregt. So können die Schleimhäute Bakterien besser daran hindern, in den Körper einzudringen.
Gut zu wissen: tetesept Ginseng 200 plus Lecithin + B-Vitamine Tabletten kräftigen und vitalisieren dank der B-Vitamine den gesamten Organismus und können so in Belastungsphasen körperliche und geistige Erschöpfung reduzieren.

Hochwertiger, Panax-Ginseng ostasiatischen Ursprungs ist in der traditionellen asiatischen Ernährungslehre für seine Vitalisierung bekannt. Vitamin B6 + B12 tragen außerdem zur normalen Funktion des Nervensystems bei sowie auch zur normalen psychischen Funktion. Folsäure unterstützt die psychische Funktion und Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei.

Bereits mit 1 Tablette täglich sorgt tetesept Ginseng 200 plus Lecithin + B-Vitamine für mehr Vitalität und Wohlbefinden.
Grüne Gemüsesorten und Mariendistel

Grüne Gemüsesorten enthalten viele B-Vitamine. Die Vitamine B2 und B3 tragen entscheidend zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei. Die Vitamine B6 und B12 unterstützen dabei die normale Funktion des Immunsystems. Neben Feldsalat, Fenchel, Avocado und Co. können Sie die B-Vitamine auch über einen Vitamin-B-Komplex zu sich nehmen.

  • Kohlgemüse, ganz besonders Grünkohl, ist besonders stark im Kampf gegen Krankheitskeime: Sekundäre Pflanzenstoffe , Beta Carotin , Vitamin C und Calcium machen ihn so wirkungsvoll.
  • Brokkoli enthält ebenfalls Sulforaphan. Dieser Wirkstoff aktiviert die natürlichen “Killerzellen”, die Erreger abwehren können, und unterstützt so die Bildung von Antikörpern.

Unsere Leber erfüllt im Stoffwechsel lebenswichtige Funktionen: sie ist zentrales Entgiftungsorgan des Körpers, reguliert den Fettstoffwechsel, produziert Gallenflüssigkeit und fördert auch die Verdauung.

Fett- und fleischreiche Kost, Alkohol, Medikamente, aber auch Stress und ein bewegungsarmer Berufstag können die Funktion des Leber-Galle- und des Verdauungssystems beeinträchtigen.
Mit tetesept Leber Gesund Tabletten unterstützen Sie die Leberfunktion. Diese tragen dank Cholin zu einem aktiven Fettstoffwechsel bei. Die gesunde Verdauung kann so effektiv
unterstützt werden.Sie enthalten leber-aktives Cholin sowie den Extrakt wertvoller Mariendistelfrüchte:

  • Cholin trägt zum Erhalt einer normalen Leberfunktion und des Fettstoffwechsels bei. Cholin ist ein natürlicher Bestandteil der Zellmembran der Leber.
  • Die Extrakte der Mariendistel sind aus der Ernährung traditionell bekannt für ihren positiven Einfluss auf die Leber.
  • Vitamin B2 trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Darunter auch die Leberzellen.

 

 

 

 

Essen Sie mehr Rohkost

 

 

 

Viele Vitalstoffe und Vitamine in Obst und Gemüse sind überaus hitzeempfindlich. Um sie nicht zu zerstören, sollten Sie die feinenPflanzen möglichst roh essen oder zu einem Smoothie verarbeiten. Möchten Sie Ihr Gemüse erhitzen, dann dünsten Sie es nur leicht statt es zu kochen.

Bewegung

Sport hält und fit fit und baut Stress ab. Wer regelmäßig moderat joggt zum walking geht oder schwimmt, wird seltener krank. Auch entspannendes Yoga, autogenes Training oder  Meditation bringen Körper und Geist ins Gleichgewicht. Wenn Sie allerdings krank sind, sollten Sie eine Sportpause einlegen und erst dann trainieren, wenn Sie wieder gesund sind.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.