Warum Zitronen besser sein könnten als Xanax

Für diejenigen, die nicht wissen was Xanax ist: ”es wird häufig zur Behandlung von Angst- und Spannungszuständen sowie von Panikstörungen eingesetzt.”

 

 

 

 

 

Wissenschaftler in Japan setzten Laborratten, extremen Stressbedingungen aus, während dem Einatmen und nicht Einatmen von Linalool. Diejenigen, die Linalool ausgesetzt waren, hatten erhöhte Stress-Stufen von Neutrophilen und Lymphozyten-wichtige Teile des Immunsystems-kehren zu nahezu normalen Stufen zurück und verringern die Aktivität von mehr als 100 Genen, die in Stresssituationen übersteuern.

Die Ergebnisse des Teams können gefunden werden in dem American Chemical Society’s Journal of Agricultural and Food Chemistry.

In einer anderen Studie, als Teilnehmer 10 Minuten damit verbrachten, Yuzu zu inhalieren (Die Yuzu ist eine japanische Zitrusfrucht mit einzigartigem Geschmack, der an eine Mischung aus Zitrone, Grapefruit und Mandarine erinnert), sahen sie eine signifikante Abnahme in ihrer gesamten Stimmungsstörung, einer globalen Massnahme die auf Spannung, Angst, Depression, Verwirrung, Müdigkeit und Ärger sieht!

Neugierig, was Citrus Düfte für dich tun können? Versuche diese Aromen:

Grapefruit: Es gibt Anzeichen dafür, dass Grapefruit-Aromen, Depressionen bremsen und die Gedächtnisleistung steigern können, sagt Thomley. Oder versuche einen Hauch vor dem Essen, um deinen Appetit zu kontrollieren. Eine Forschung von der Japan’s Osaka Universität zeigt, dass der Duft von Grapefruit tatsächlich den Stoffwechsel steigert und den Heisshunger reduziert.

 

 

Zitrone: Bereitest du dich für ein grosses Treffen vor? Verbessere deine Leistung und deine Haltung durch das Reiben von Zitronenmelisse an deinem Handgelenk. Der milde Zitronenduft sendet dich auf einen positiven Platz. In der Tat, eine Studie an der Northumbria Universität in Grossbritannien fand heraus, dass die Aussetzung von Zitronenmelisse die kognitive Leistungsfähigkeit und die Stimmung verbessert.

Mandarine: An der Mayo Klinik, Masseure und Akupunkteure verstärken Therapien mit dem sanften Duft von Mandarine ätherisches Öl. Die Patienten berichteten von weniger Stress, besserer Verdauung und weniger Übelkeit.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.