Vor 9 Jahren nannten sie sie die schönsten Zwillinge der Welt. Sieh sie dir jetzt an

Vor 9 Jahren nannten sie sie die schönsten Zwillinge der Welt. Sieh sie dir jetzt an

Die Schönsten Zwillinge Der Welt Werden Zu Teenagern

 

Die Clements-Familie hatte keine Ahnung, wer da in ihr Leben traf, als sie ihren Nachwuchs begrüßen durfte. Nicht nur kamen die Mädchen im Doppelpack, sie waren auch vier Wochen zu früh dran. Aber die Zwillinge Ava Marie und Leah Rose machten von Anfang an klar, dass sie die Welt der Familie ordentlich durcheinanderwirbeln würden. Dabei sahen sie aus wie identische Püppchen, bildhübsch und mit völlig symmetrischen Gesichtern.

Bildschirmfoto 2020 08 04 Um 18.49.44

Bildhübsch im Doppelpack

 

 

Bildhübsch im Doppelpack

Veilchenblaue Augen und Puppengesichter: Während die Eltern einfach nur froh waren, dass ihre Zwillinge gesund sind, sprachen Freunde und Verwandte bald nur noch davon, dass sie noch nie so schöne Babys gesehen hatten. Oft heißt das nicht viel, hübsche Gesichtszüge ändern sich beim Heranwachsen oft nochmal, und aus so manch eher knubbeligem Kind wird nach der Pubertät ein Adonis. Doch soviel sei verraten: Die Clement-Zwillinge wurden ihre Attraktivität nicht los, sie wuchs von Jahr zu Jahr…

 

Bereit für die Welt

Mutter Jaqi erzählte ihren Mädchen später gern, dass sie es wohl kaum erwarten konnten sich der Welt zu zeigen. Obwohl sie viereinhalb Wochen vor Termin geboren wurden, waren sie von Anfang an hellwach und zogen mit ihrem charmanten Wesen alle an, die sie sahen. Witzigerweise hatten sie schon als Babys das Talent sich im rechten Licht zu präsentieren. Es gab kaum ein Foto, das misslang oder ulkig aussah. Dazu zeigten beide auch schon als Kleinkinder eine ordentliche Portion Persönlichkeit. Denn Eltern war schnell klar, dass sie es hier mit zwei Sturköpfen zu tun hatten, die genau wussten, was sie wollten.

 

Bildschirmfoto 2020 08 04 Um 18.52.39

Auffällig schön

Nach den ersten schlaflosen Wochen, fiel auch Jaqi auf, dass ihre Zwillinge überduchschnittliche attraktive Babys waren. Immer wieder wurden die Eltern auf ihre symmetrischen Gesichter, ihre verträumten Augen und die samtige Haut angesprochen. Manchmal war es ihnen schon peinlich, wenn Passanten in den Kinderwagen guckten. Als die zwei kaum laufen konnten, rieten ihnen Freunde, sie doch mal einer Agentur für Kindermodels vorzustellen.

 

Bildschirmfoto 2020 08 04 Um 18.55.19

 

Erster Versuch

Anfangs hielt Jaqi die Begeisterung über das Aussehen ihrer Kinder von Freunden wie Fremden für die typische Reaktion auf niedliche Zwillings-Babys. Doch irgendwie setzte sich die Idee in ihrem Kopf fest. Sollte sie den Mädchen nicht die Chance geben? Beide liebten es, sich auf Fotos in Szene zu setzen. Und wenn es ihnen Spaß machte, und sie sich damit etwas Extra-Geld für die Zukunft ansparen konnten, wieso nicht?

Bildschirmfoto 2020 08 04 Um 18.56.18

Zu viel zugemutet

Allerdings hatte Jaqi die eigenen Kapazitäten überschätzt. Immerhin hatte sie außer den Zwillingen noch ein Kleinkind zu versorgen. Nachdem sie sich Adressen von ein paar Agenturen herausgesucht hatte, und mit dem großen Bruder im Schlepptau die Agenten abklapperte, merkte sie, dass es allen zuviel wurde. Also beschloss sie, das Thema Modeln erstmal zu vergessen. Auf keinen Fall wollte sie eine überehrgeizige Helikopter-Mutter sein!

 

Bildschirmfoto 2020 08 04 Um 18.57.52

Zahlenorakel

Weil Jaqi ein wenig abergläubisch ist, legte sie sich ein Orakel zurecht. Ihre Mädchen warne am 07.07. geboren. Ihr siebter Geburtstag fiel also auf den 07.07.2017. Jaqi fand, dass sei der rechte Zeitpunkt, um die Mädchen nochmal mit dem Thema zu konfrontieren. Also plante sie eine besondere Überraschung für denn Geburtstag der Zwillinge…

 

Bildschirmfoto 2020 08 04 Um 19.00.36

Ohne Stress

Weil Jaqi es langsam angehen lassen wollte, beschloss sie erstmal alles selbst zu machen. Sie hatte noch ihre alte Nikon in der Garage und konnte gut mit ihr umgehen. Um die Mädchen nicht zu sehr aus dem Häuschen zu bringen, drehte sie ihnen nur schnell ein paar Locken ins Haar, tupfte ihnen etwas Rouge auf die Wangen und versuchte sich an ein paar Schnappschüssen.

 

 

 

 

Wir sollten die Liebe teilen

 1,968 total views,  2 views today

Spread the love

alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert