Low-Carb vegetarisch

Low-Carb vegetarisch

 

 

 

 

 

Kein Fleisch, kein Fisch, kein Kompromiss!

 

 

 

Immer mehr Menschen verzichten heute gerne auf Fisch und Fleisch und möchten sich gleichzeitig kohlenhydratarm ernähren. Sie möglicherweise auch? Dann ist dieser Ratgeber jetzt genau das Richtige für Sie.

Erfolgsautor und LOGIExperte Wolfgang Link lässt Sie am Zauber und der Vielfalt seiner  vegetarischen Küche teilhaben.
Lust auf Asien? Auf eine Prise Mittelmeer, auf Afrika, die Südsee – oder zwischendurch auch mal auf ein Stückchen Heimat?

 

 

Wolfgang Links kulinarische Erinnerung an die Kindheit:

 

 

 

“Meine Oma hat früher für mich immer wieder Blumenkohl in der Pfanne ausgebacken. Den mach ich heute noch gern für meine Kinder, jedoch mit einer Nusspanade anstelle der Semmelbrösel.”

 

 

 

 

Hier finden Sie tolle und leicht nachzukochende Rezepte für den vegetarischen Genuss ohne schlechtes Kohlenhydratgewissen!

•  40 aufregende, alltagstaugliche Rezepte für die köstliche LOGI-Veggie-Küche.

•  Unkompliziert und abwechslungsreich – Low-Carb-Tipps vom Küchenchef.

•  Inspiration und Anregung aus den vegetarischen Küchen der Welt.

•  Bestens versorgt mit lebenswichtigem Eiweiß – auch ohne Fleisch und Fisch
und viele Kohlenhydrate.

 

 

 

 

Grüner Spargelsalat mit Erdbeeren und Nussdressing

 

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

• 1 Salatgurke

• 200 g getrocknete Tomaten in Öl (Abtropfgewicht)

• 2 rote Zwiebeln

• 3 Eier (Größe M)

• ½ Bund frischer Schnittlauch

• 800 g frischer grüner Spargel

• 4 EL Spargelwasser

• 50 g Erdnüsse (geschält, geröstet, ungesalzen)

• 50 g Pinienkerne (geschält, geröstet, ungesalzen)

• 1 EL Olivenöl

• 1 EL Aceto balsamico (hell)

• 200 g Erdbeeren

• Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Slikovni rezultat za low carb vegetarian recipes

 

 

Salatgurke schälen, längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Tomaten in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Eier ca. 8 Minuten hart kochen, abschrecken, schälen und grob würfeln. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.

In der Zwischenzeit den Spargel im unteren Drittel des Stielansatzes sorgfältig schälen und von den Enden ca. 2 cm abschneiden. Den Spargel in reichlich kochendes Salzwasser geben und 4–5 Minuten kochen lassen. Vor dem Abgießen etwas Kochwasser für die Marinade abnehmen. Den Spargel anschließend abgießen und kurz in kaltem Wasser abschrecken, sodass er lauwarm bleibt.

 

 

 

 

Erdnüsse und Pinienkerne grob hacken und zusammen mit den zerkleinerten Gurken, Tomaten, Zwiebeln und Eiern vermengen. Mit Öl, Balsamicoessig, Spargelwasser sowie einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und vierteln.

Den Spargel in zwei tiefe Teller geben, mit den Erdbeeren belegen und das Nussdressing darüber verteilen. Mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

1 Portion (ca. 460 g): 345 kcal, 16,3 g Eiweiß (19 E%), 24,8 g Fett (65,7 E%), 13,1 g Kohlenhydrate (15,3 E%)

 

 

 

 

 

 

quelle

2,042 total views, 2 views today

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.