Ingwerwasser lindert Migräne, stärkt die Immunität und beugt Krebs vor!

Ingwerwasser lindert Migräne, stärkt die Immunität und beugt Krebs vor!

Zahlreiche Studien haben die erstaunlichen Eigenschaften des Ingwers bestätigt, der Wurzel die in China schon seit Tausenden von Jahren als Heilmittel eingesetzt wird.

 

In unserer, westlichen Welt ist die Pflanze erst neulich zum Ruhm gelangt.

Heute wird von dieser heilsamsten Pflanze der Welt meistens Tee zubereitet, der wegen seiner erwärmenden Wirkung besonders im Winter, zur Zeit der Erkältungs- und Grippewelle sehr nützlich ist.

Gesundheitliches Wohl bringt auch das Ingwerwasser.

Wenn Sie sich schon heute zur Einnahme des Wassers mit dem fantastischen Zutaten-Trio entschließen (Ingwer, Zitrone, Honig), werden Sie das Krebs-, Diabetes- und Herzerkrankungsrisiko in eigenem Körper verringern und dazu noch das Immunsystem stärken.

Finden Sie heraus was für eine Wirkung das Ingwerwasser auf den Körper hat, sowie alles über die Zubereitung, um jeden Tag die fantastischen Vorteile genießen zu können.

 

 

 

Ingwerwasser-Zubereitung

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Ingwerpulver,
  • 3 Tassen lauwarmes Wasser,
  • Eine Zitrone,
  • 3 Teelöffel Honig.

 

Zubereitung:

Den Saft einer ausgepressten Zitrone dem Wasser hinzufügen, danach den Honig. Alles gut verrühren. Eine Zeit lang so stehen lassen.

Mit diesem Getränk können Sie gesund in den Tag starten. In gewünschter Menge konsumieren, je nach Belieben.

 

Wie trägt das Ingwerwasser zum gesundhetlichen Wohl bei?

 

Diese Fehler kannst du beim Ingwertee vermeiden – LOOX

 

 

Es schützt vor Krebs!

 

Der Ingwer hat eine starke antioxidative Wirkung. Die Folge davon ist eine sehr effektive Bekämpfung von freien Radikalen.

Bei regelmäßigem Einnehmen wird der Alterungsprozess des menschlischen Körpers verlangsamt und Krebsentstehung vorgebeugt.

Starke und zusätzliche Wirkung im Kampf gegen die freien Radikalen haben  die anderen beiden Zutaten, Zitrone und Honig, da sie auch antioxidativ wirken.

Der Ingwer stoppt außerdem den Wachstum und die Weiterentwicklung schon bestehender krebserregender Zellen im Körper.

Wenn Ihnen oder jemandem aus Ihrem Umfeld Krebs diagnostiziert wurde, sollte/n der/diejenigen täglich Ingwertee oder -wasser trinken, sogar wenn Einem schon Krebstherapie verordnet ist. Es nützt in dem Sinne dass der Ingwer die schädlichen Nebenwirkungen der Medikamente neutralisiert.

Die Wirksamkeit von Ingwer ist so stark dass er schon innerhalb 1-2 Stunden Prostatakrebszellen zerstören kann indem er das Wirken von Enzymen, der einzigen Nahrung für die Zellen, stoppt. Forschungen haben ergeben dass man mit Hilfe von Ingwer auch die Wachstumsrate der Leukämie-, Brustkrebs-/Eierstockkrebs-, Dickdarmkrebs-, Bauchspeicheldrüsenkrebs- und Hautkrebszellen verringern kann.

Seinen großen Verdienst hat GINGEROL, eine aktive Substanz erkennbar am schärflichen und herben Geschmack. Diese aktive Substanz wirkt hervorragend gegen Entzündungsprozesse, antibakteriell und hat Eigenschaften die gut gegen Krebs wirken.

 

 

 

 

 

Lindert Schmerzen und Migräne!

 

Ingwer ist für sein schmerzlinderndes Wirken bekannt. Neuere Forschungen haben gezeigt dass er nicht weniger wirkungsvoll ist als Ibuprofen, hat aber im Gegensatz zu Ibuprofen das in Medikamenten vorkommt, keine schädlichen Wirkungen und Nebenwirkungen. Er ist sehr effizient bei der Bekämpfung von Kopfschmerzen und Migräne indem er das Wirken von Prostaglandin (führt zu Muskelkontraktionen) verhindert. So kann das Ingwerwasser Migräneanfälle lindern, in manchen Fällen auch ganz verhindern. Ähnlich wie Capsaicin wirkt Gingerol direkt auf die Schmerzrezeptoren die sich an den Nervendungen befinden. Wenn Sie Ingwer zu sich nehmen, bekommen Sie erstmal ein starkes Brenngefühl, das aber dann schnell verschwindet und von einem Erleichterungsgefühl in ganzem Körper ersetzt wird.

 

Der Ingwer lindert auch den Brechreiz und das Übelkeitsgefühl, treue Begleiter der Migräne. Das Ingwerwasser wird Ihnen auch bei der Bekämpfung von Osteoarthritis oder Rheuma helfen indem es die Entzündungsprozesse im Körper auf ein niedrigeres Niveau sinkt.

 

 

 

 

 

 Stärkt die Immunität und regt die Verdauung an!

Regelmäßige Einnahme des Ingwerwassers führt zur Stärkung des Immunsystems und beugt Erkältungen und Grippe vor. Der beigefügte gepresste Zitronensaft im Ingwerwasser liefert eine hohe Dosis an Vitamin C. Im Ingwer ist auch das Enzym Zingibain enthalten und seine Aufgabe ist es, die Parasiten und ihre Eier im Körper zu zerstören. Es wird die Verdauung angeregt und die Verstopfung weggewischt. Zusätzliche positive Auswirkungen auf den Körper sind:

 

  • Schutz vor Alzheimer und Demenz,
  • Hilft beim Reizdarmsyndrom,
  • Lindert das Völlegefühl und hilft bei Blähungen,
  • Lindert das Sodbrennen,
  • Führt zum niedrigeren Blutzuckergehalt,
  • Reinigt die Nasennebenhöhlen und Atemwege.

 

 

Wir sollten die Liebe teilen

1,055 total views, 2 views today

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.