Hunde fliehen vor der Kälte – IKEA öffnet seine Türen für Streuner – und die Besucher sind begeistert

Ein IKEA in Sizilien sorgt derzeit für Schlagzeilen. Die dortige Filiale des schwedischen Möbelgiganten setzt sich aktuell für Straßenhunde ein – indem sie diese bei sich aufnimmt.

 

 

 

 

 

Für Kunden einer IKEA Filiale in der sizilianischen Stadt Catania dürfte ein Einkaufsbummel ganz besonders schön werden, denn: Das Möbelhaus dort bietet derzeit herrenloses Hunden einen Unterschlupf – und zwar mitten auf der Verkaufsfläche, wie verschiedene italienische Medien berichten.

 

Flauschige Mitbewohner

Denn auch, wenn Sizilien ziemlich südlich liegt, kann es auch dort ganz schön kalt werden. Vor allem diesen Herbst hat Sizilien mit schweren Unwettern und kühleren Temperaturen zu kämpfen. Keine besonders guten Bedingungen, für die zahlreichen herrenlosen Hunde auf der Insel. Bei IKEA finden sie nun übergangsweise ein neues Zuhause. Und das kommt bei den Kunden richtig gut an! „Meine Reaktion war pure Begeisterung“, sagte eine Kundin zu „thedodo.com“. Und weiter: „Das ist keine gewöhnliche Sache.“ Die Hunde würden einfach zwischen den Ausstellungsstücken liegen oder auf Teppich schlafen. Zum Beweis lud die Kundin in den sozialen Netzwerken ein Video hoch:

Kein Video? Hier klicken.

Die Kunden sind begeistert

Auch ein andere Kunde zeigt sich total begeistert von der Aktion. „Es hat mich sehr berührt, als ich die Hunde in den Ausstellungsräumen von IKEA sitzen sah“, sagt er. „Wenn alle Läden, die über Platz verfügen, einen Zufluchtsort für Streuner schaffen würden, wäre das wundervoll.“ Doch IKEA Catania bietet den Hunden nicht nur eine Übernachtungsmöglichkeit, sondern noch viel mehr. Sie bekommen dort Futter und zahlreiche Streicheleinheiten und Zuneigung der Mitarbeiter und – wie viele Bilder im Internet zeigen – auch von den Kunden.

 

App-User hier klicken, um das Bild zu sehen.

Das Schönste an der Aktion: Einige der Vierbeiner haben bei Kunden, die sich in die flauschigen Begleiter verliebt haben, ein neues Zuhause gefunden. Von uns gibt es beide Daumen nach für soviel Tierliebe.

 

 

 

 

 

Quelle

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.