Dieses Kraut kann innerhalb von 40 Tagen, bis zu 85% der Schwermetalle aus Ihrem Körper entfernen

 

 

 

Wir alle wissen: Durch dramatische Umweltbelastungen ist unsere Gesundheit immer mehr gefährdet. Schadstoffe nisten sich in erhöhtem Ausmass in den Zellen ein und blockieren somit deren Funktionen. Besonders schädlich wirken sich Schwermetalle auf unser Wohlbefinden aus: Blei, Cadmium und Quecksilber gelangen in übermässigen Konzentrationen durch Lebensmittel und Luftverschmutzung in den menschlichen Organismus und führen zu gesundheitlichen Schäden.

 

 

 

 

 

So sind wir verstärkt Insektiziden, Pestiziden und Fungiziden ausgesetzt. Desweiteren sind zahlreiche Medikamente, wie Bluthochdruckmittel und Impfstoffe durch Quecksilber belastet. Eine der bekanntesten Vergiftungsquellen mit Quecksilber sind Amalgam-Zahnfüllungen. Dieser Füllstoff enthält neben Kupfer und Zinn rund 45% des Schwermetalls. Bei der Behandlung eines kariösen Zahnes wird immer noch häufig 0,5 bis 1 g Quecksilber als Amalgamlegierung eingefüllt. Die Hälfte dieser Menge verdunstet innerhalb von 5 Jahren im Mundraum  und gelangt somit bis zu 70% ins zentrale Nervensystem.

 

 

Über kurz oder lang führen diese toxischen Substanzen zu schweren gesundheitlichen Problemen wie Krebs, Herzerkrankungen, Gedächtnisschwache und Demenz, emotionale Probleme oder Nierenerkrankungen führen.

Gut zu wissen: Koriander ist eines der wirkungsreichsten und gleichwohl sanftesten Entgifter von Schwermetallen und weiterentoxischen Schadstoffen. Es eignet sich zudem hervorragend zum Ausleiten von Quecksilber aus Ihrem Körper.

Dieses Kraut kann innerhalb von 40 Tagen...

© mayduangnapha8888/pixabay

 

 

Koriander – das effektive Entgiftungsmittel

Koriander verfügt über eine hohe Anzahl an Mineralien, wie Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium. Es enthält dabei erstaunliche Mengen des Vitamins A und K. Desweiteren weist Koriander eine effektive antiseptische, antimykotische und entzündungshemmende Wirkung auf.Somit kann eine kann eine Infektion und Entzündung rasch gelindert und der gesamten Körper gereinigt werden.

Korianderöl kann uns sogar vor Lebensmittelvergiftungen schützen und erstaunlicherweise  bei der Bekämpfung von Antibiotika-resistenten Keimen helfen. Eine Untersuchung von portugiesischen Forschern im “Journal of Medical Microbiology” weist daruaf hin.

Bei allen Bakterien wurde hier das Wachstum durch Korianderöl gehemmt – und das schon durch eine Lösung mit einem Öl-Anteil von rund 1,5 Prozent und weniger.

Koriandersamenöl, Korianderöl, Coriander – Öl naturrein, ätherisch. Hochwertigste Lebensmittelqualität. Flasche 40ml.
Die Samen, der ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammenden Korianderpflanze schmecken sehr angenehm, würzig
mit einem süßlich, leicht holzigen Akzent. Sie beherbergen in sich eine, je nach Qualität der Samen, schwankende Menge
an sehr hochwertigem, ätherischem Öl. Das Öl wird häufig dafür verwendet, sehr unterschiedliche Lebensmittel zum Bsp.
Brot, Gebäck, Wurstprodukte sowie Soßen zu würzen, ohne die Nachteile einer Rohgewürzzugabe, wie etwa die Belastung
durch Mikroorganismen oder des recht festen Schalenkernes.

Das hochwertige Korianderöl schmeckt nicht nur gut, es wirkt unter anderem auch appetitanregend und lindernd bei
Magen – und Darmleiden. Außerdem hat das Öl blutreinigende und auf das Nervensystem beruhigende Eigenschaften
und hilft somit Muskelkrämpfe zu entspannen und zu lösen.

Für noch mehr Angebote und weitere Informationen rund ums Thema gesund Leben und Genießen,
besuchen Sie unsere Website www.Würzteufel.de oder schreiben Sie uns auf info@wuerzteufel.de.
Wir freuen uns auf Sie!

Drei Effektive Entgiftungs-Methoden mit Koriander, für die tägliche Anwendung:

  • Eine handvoll frischen Bio-Koriander in Ihren täglichen Smoothie mixen
  • Als Zugabe – klein geschnittenen Koriander über Ihre Mahlzeiten streuen

 

Koriander varunkul01/pixabay 50
© varunkul01/pixabay

 

  • Koriander-Entgiftungs-Rezept:

    1/2 Tasse frischer Koriander (Bio- Qualität) klein schneiden
    1/2 Tasse Apfelsaft (Bio- Qualität)
    1/2 Tasse Wasser 1 Teelöffel Matcha-Pulver

    Alle Zutaten zu einer feinen Masse in einem Mixer zerkleinern und trinken.

 

 

 

Die Ausleitung und Entgiftung mit Chlorella und Koriander können den Körper von schädigenden Schwermetallen befreien und zu einem besseren Wohlbefinden führen.

Wichtig: Koriander darf nicht in der Schwangerschaft verwendet werden, da die Pflanze Kontraktion der Gebärmutter herbeiführen kann.

 

 

 

 

 

quelle

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.