Der Erkältungsgefahr trotzen mit diesem immunstärkenden Tonikum

Der Erkältungsgefahr trotzen mit diesem immunstärkenden Tonikum

 

 

 

Kämpfst Du vielleicht gerade gegen den Schnupfen an? Wahrscheinlich geht es Dir so, wie den meisten Leuten, und Du schaffst es, Dir Deine jährliche Erkältung zu holen. Sie schleicht sich normalerweise an einen heran, wenn man gestresst oder sehr beschäftigt ist.

Was ist ein immunstärkendes Tonikum?

Nun, es erklärt sich so ziemlich selbst: Es ist eine konzentrierte Kombination von immunstärkenden Nahrungsmitteln. Jedes Lebensmittel hat dabei seine eigenen heilenden Eigenschaften, um bestimmte Erkältungssymptome zu behandeln.

Insbesondere sind da Ingwer, Kurkuma, Apfelessig, Cayennepfeffer und Honig. Ingwer hilft bei Atemwegsviren (wie z.B. bei der Auflösung von Husten und Schnupfen), Kurkuma ist ein Superheld bei der Immunstärkung (hilft aber speziell bei der Auflösung von Atemwegsinfektionen und der Stärkung der allgemeinen Immunität), Apfelessig hilft, den Schleim zu verdünnen und den pH-Wert des Körpers auszugleichen, Cayennepfeffer verdünnt ebenfalls den Schleim und bringt die Körpertemperatur herrunter, und Manuka-Honig ist gegen Viren, antibakteriell und hilft speziell bei Halsschmerzen.

Diese Zutaten in heißem Wasser mischen, und fertig. Tschüss, Erkältung!

 

 

 

Immunstärkendes Tonikum

 

 

Zutaten:

1 Tasse Wasser

¼ TL roher geriebener Ingwer

¼ TL Kurkuma (entweder roh oder in Pulverform)

1 TL Apfelessig

1 Prise Cayennepfeffer

1 TL Honig

 

 

 

 

Optional: Zitrone.
Zitrone ist reich an Vitamin C und schmeckt einfach gut.  Probiere es selbst mal aus und füge eine halbe Zitrone hinzu.

Nach Belieben: Knoblauch.
Einmal, als ich mich mit den Stärkungsmitteln so richtig Ernst machen wollte, habe ich versucht, Knoblauch wegen seiner antibakteriellen Eigenschaften hinzuzufügen. Es schmeckte leider nicht sonderlich gut und es machte keinen Spaß, daher würde ich persönlich es nicht unbedingt empfehlen.
Wenn Du jedoch entweder wirklich stark krank bist oder Dich mutig genug fühlst, probiere ½ Koblauchzehe, das ist mehr als genug.

 

 

 

Erkältungsgefahr trotzen mit diesem immunstärkenden Tonikum

 

 

 

Anleitung:

Wasser, Kurkuma, Apfelessig, Ingwer, Cayennepfeffer und gegebenenfalls Zitrone bzw. Knoblauch in einen Topf geben und kurz zum Kochen bringen. Den Honig bitte noch nicht hinzufügen! Die Hitze würde alle seine Wirkstoffe töten, was nicht das ist, was wir wollen.

Sobald die Mischung gekocht hat, 10-12 Minuten ziehen lassen.

Abgießen und den Honig dazugeben. Man kann gut den Dampf des Gebräus tief einatmen und so inhalieren. Der Cayennepfeffer wird seine Wunder tun.

 

 

Jetzt austrinken! Aufnimmerwiedersehen, liebe Erkältung!

Wie sonst würdest Du eine Erkältung am besten besiegen? Andere Mittel für mich sind leichtes Training und viel Probiotika. Zudem, wenn Du Dich so richtig mies fühlst, mache einen Ruhetag! Wenn Du versuchst, durchzukommen, ohne Deinem Körper das zu geben, was er benötigt – wahrscheinlich eine Pause –, wird es nur schlimmer und wahrscheinlich infizierst Du auch noch Deine Kollegen. Das will wohl niemand. Also bleib dann einfach zu Hause.

 

 

Erkältungsgefahr trotzen mit diesem immunstärkenden Tonikum

 

 

 

Gute Besserung!

 

 

 

 

 

quelle

2,452 total views, 2 views today

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.