Bundesfinanzminister Scholz: „Corona-Krise könnte 2022 überwunden sein”

Bundesfinanzminister Scholz: „Corona-Krise könnte 2022 überwunden sein”

 

 

Bundesfinanzminister Scholz hält ein Ende der wirtschaftlichen Krise durch die Corona-Pandemie Anfang 2022 für möglich.

 

 Olaf Scholz bei der Bundespressekonferenz in Berlin (AA / Abdulhamid Hosbas )

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (AA / Abdulhamid Hosbas )

 

 

 

 

 

Wenn es gut laufe, könne man bis dahin an die Wirtschaftsleistung vor der Krise anknüpfen, sagte der SPD-Politiker dem SWR. Er erwarte von den Unternehmen, dass sie dann die staatliche Hilfe nicht vergäßen. Dies sei nach der Bankenkrise der Fall gewesen. Die Regierung habe mit den Stabilisierungs- und Konjunkturprogrammen zwei Mal schnell gehandelt. Scholz betonte, es sei jedoch klar, dass Deutschland die Erholung der Wirtschaft nicht im Alleingang schaffen werde.

Daher müsse man dafür sorgen, dass Europa seine Kraft bündele. Ohne Solidarität gehe es nicht.

 

 

 

 

Deutschland droht nach Einschätzung von Analysten im laufenden Jahr die schwerste Rezession der Nachkriegszeit.

 

 

 

 

quelle

www.deutschlandfunk.de

3,571 total views, 238 views today

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.