4,5 Millionen Blumen blühen im Japanischen Park wie ein nie endendes Meer aus blauen Lichtern

4,5 Millionen Blumen blühen im Japanischen Park wie ein nie endendes Meer aus blauen Lichtern

 

 

 

BLÜHEND – Japans Landschaft ist dafür bekannt im Frühling besonders durch seine Blumen zu erstrahlen. Jeden Frühling erblüht die Hainblume in einer unglaublichen Menge und das Ergebnis ist einfach atemberaubend. Millionen dieser Blumen erstrahlen und machen aus Japans Landschaft ein einzigartiges Kunstwerk. Kein Wunder, dass Touristen aus aller Welt hier hinkommen, um diesen Prozess der Natur beobachten zu können.

 

 

Hainblumenfelder in Japans Hitachi Seaside Park

 

 

 

Falls Sie aber mehr auf Pink stehen statt auf Blau, werden Ihnen die Shibazakura Blumenfelder in Japan besonders gut gefallen. Anstatt blaue Berge von Blau, gibt es hier einen wunderschönen See an pinken Blumen, eine richtige Augenweide.

 

Hainblumenfelder in Japans Hitachi Seaside Park

 

 

Der Fotograf Hidenobu Suzuki hat beide Felder Japans mit ihrer unvergleichbaren Schönheit in einer Serie an Bildern fest gehalten. Einige von ihnen werden sogar als Top Anwärter der National Geographic’s 2016 gesehen, wo reisende Fotografen im Wettbewerb gegeneinander stehen.

 

 

Wunderschöne Shibazakurafelder in Japan

 

 

https://www.instagram.com/jepangraphy/?utm_source=ig_embed

https://www.instagram.com/jepangraphy/?utm_source=ig_embed

 

 

769 total views, 8 views today

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.