4 Dinge, die hochintelligente Menschen anders machen

 

 

 

 

 

Tragischerweise sieht es ganz so aus, als würde unsere Gesellschaft wahre Intelligenz kaum mehr anerkennen. Intelligente Menschen haben häufig große Ideen, aber diese werden meistens ignoriert. In diesen so hektischen Zeiten ziehen viele von uns das grelle  Infotainment vor, anstatt sich kritisch mit einem Thema auseinanderzusetzen. Und so lenken  wir uns davon ab, zu erfahren, was wirklich passiert…

 

 

 

 

Allerdings können Sie einige wichtige Gewohnheiten von hochintelligenten Menschen leicht annehmen, wenn Sie die eigene Intelligenz steigern möchten.

Study Comfreak/pixabay 121
© Comfreak/pixabay

 

 

 

 

 

Hier kommen 4 Dinge, die hochintelligente Menschen anders machen:

1. HOCHINTELLIGENTE HINTERFRAGEN MAINSTREAM TRENDS

Intelligente Menschenglauben nicht alles, was sie hören. Sie hinterfragen nicht nur Traditionen und Glaubenssysteme sondern auch Thesen der Moral und das gesamte System, in dem wir leben. Sie springen nicht auf jeden Zug, sondern benutzen ihre  Denkfähigkeit um kritisch und tief in die Probleme hineinzu tauchen Hochintelligente erkennen  Lügen häufig und sie erlauben niemanden, in eine Ecke gedrängt zu werden.

2. HOCHINTELLIGENTE SIND LAUFEND AUF DER SUCHE NACH WISSEN

Hochintelligente geben sich kaum zufrieden – sie haben immer das große Verlangen, mehr zu erfahren und mehr Erlebnisse in ihr Leben einzubauen. Sie genießen es außerordentlich, ihren Horizont zu erweitern und eine smarte Unterhaltung zu führen. Intelligente Menschen sind geradezu süchtig nach Wissen und Selbstzufriedenheit ist ein Fremdwort für sie. Sie haben erkannt, dass Wissen letztlich auch Macht bedeutet.

3. HOCHINTELLIGENTE SETZEN IHRE GEDANKEN IN DIE TAT UM

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.

Bertrand Russell

Hochintelligente Menschen wissen, dass Gedanken und Ideen rein nichts bedeuten, wenn sie nicht auch in die Tat umgesetzt werden. Sie haben verstanden, dass sie langsam aber sicher, Dinge in die Tat umsetzen müssen, umein glückliches Leben zu leben… Dabei möchten sie nicht zuletzt etwas Gutes für diese Welt erschaffen. Deshalb versuchen sie häufig Bereiche  zu finden, in denen sie  ihr Wissen anwenden können.

 

 

 

 

4. HOCHINTELLIGENTE SCHÄTZEN BETRACHTUNGEN IN RUHE

Einfach still da zu sitzen mit sich selbst….diese “Technik” haben Hochintelligente verfeinert.  Dabei verstehn sie es den Schwerpunkt ihres Lebens auf das „Sein“ zu legen. Wir verbringen im Schnitt viel zu wenig Zeit mit denken, fühlen, lieben und überlegen. Hochintelligenten Menschen ist es wichtig  viel Zeit mit sich selbst und mit ihren Gedanken zu verbringen. Sie wissen um die wahre Kraft des In-Sich-Gekehrt-Seins …und finden so Antworten.

Hochintelligente Menschen haben zudem eine liebevolle Beziehung zu sich selbst, denn sie wissen, dass Selbstliebe die Basis für alles andere in ihrem Leben darstellt.

 

 

 

 

 

quelle

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.