Schneller Schoko-Buttercreme-Kuchen

Schneller Schoko-Buttercreme-Kuchen

Zutaten

1 Beutel Schokoladenpuddingpulver
500 ml Milch
50 g Zucker
250 g Butter
1 Wiener Boden mit 3 Lagen
1 Glas Himbeermarmelade
Mokkabohnen (Schokodekor)
Schokostreusel

 

 

 

 

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur kommen lassen.

Einen Schokopudding wie es auf der Verpackung steht. Das Pulver mit Zucker und Milch anrühren und in die heiße Milch geben. Aufkochen lassen und fertig. Nun muss der Pudding kalt werden. Es darf sich keine Haut auf dem Pudding bilden! Also immer rühren, bis er kalt ist.

Der Pudding und die Butter müssen ungefähr die gleiche Temperatur haben. Ist der Pudding noch zu warm gerinnt es und es wird eine Puddingsuppe.

Wenn der Pudding kalt ist, die Butter nach und nach hinzugeben. Mit dem Mixer gut durchrühren, bis es schön glatt ist und keine Klumpen hat.

Auf die erste Lage des Wiener Bodens kommt Himbeermarmelade, auf die zweite Lage die Hälfte der Schokobuttercreme und auf die dritte wieder Schokobuttercreme. Dabei genug Creme übrig lassen, damit man die Torte damit rundum einstreichen und verzieren kann.

Die Torte 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie schön fest wird.

48 total views, 2 views today

alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.