Die 10 besten Zitate für hochsensible Menschen

 

 

 

Hochsensible Menschen nehmen die Dinge im Außen und in sich selbst meist besonders stark wahr. Das ist ein großer Gewinn, kann aber mitunter auch überfordern. Rund 20 Prozent aller Menschen sollen zu dieser Gruppe gehören. Wenn auch Du Dich darin wiederfindest, sind die folgenden 10 Zitate bestimmt  lesenswert für Dich:

 

 

Die 10 besten Zitate für hochsensible Menschen
© kc_gertenbach/unsplash

 

1. Wer heute einen Gedanken sät, erntet morgen die Tat, übermorgen die Gewohnheit und endlich sein Schicksal.
Gottfried Keller
2. Nicht mein Affe, nicht mein Zirkus.
Polnisches Sprichwort

 

3. Lächle, atme und gehe langsam.
Thich Nhat Hanh
4. Den Glauben an dich selbst lass dir von niemand rauben, wenn du dir selbst nicht traust, wird niemand an dich glauben.
Deutsches Sprichwort

 

5. Hochsensible Menschen werden viel zu oft als schwach oder „beschädigt“ gesehen. Aber intensiv zu fühlen ist kein Zeichen von Schwäche, es ist das Markenzeichen großer Lebendigkeit und großen Mitgefühls. Nicht der empathische Mensch ist kaputt, sondern unsere emotional behinderte Gesellschaft. Es ist nichts Beschämendes daran, Gefühle authentisch auszudrücken … denn das hält den Traum am Leben von einer menschlicheren Welt.
Anthon St. Maarten
6. Versuche nicht, den Fluss zu steuern.
Deepak Chopra

 

7. Wir Hochsensiblen sind ein Gesamtpaket. Unsere Sensibilität bedeutet auch, dass wir vorsichtig sind und mehr Zeit allein brauchen. Weil Menschen ohne diese Eigenschaft (also die Mehrheit) das nicht versteht, sieht sie uns als ängstlich, schüchtern, schwach, oder – das Schlimmste von allen – ungesellig. Aus Angst vor diesen Stempeln versuchen wir, wie die anderen zu sein. Doch das führt nur dazu, dass wir noch überforderter und gestresster sind. Und dann bekommen wir noch einen Stempel: Wir seien neurotisch oder verrückt … erst sagen es die anderen, und dann glauben wir es vielleiht selbst.
Elaine N. Aron

 

8. Das beste Mittel gegen Stress ist unsere Fähigkeit, einen Gedanken einem anderen vorzuziehen.
William James

 

9. Was passiert, wenn Menschen ihr Herz öffnen? Sie werden besser.
Haruki Murakami

 

10. Deine Schwäche zu zeigen heißt, Dich verletzbar machen. Dich verletzbar machen heißt, Deine Stärke zu zeigen.
Criss Jami

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.